Regierungsbunker

Posted on

Der Ausweichsitz der Verfassungsorgane der Bundesrepublik Deutschland.

Es sollte nur ein harmloser Sonntags Spaziergang werden, doch das gefundene Loch in einer Betonwand erregte ein nur durch Erforschen stillbares Verlangen. Eine kurze Inspektion des künstlich geschaffenen Eingangs lies Gigantisches vermuten, die nachfolgende Internetrecherche bestätigte dies nur. Also eine Woche später mit dem notwendigen Equipment , wie Helme, Taschenlampen und Verpflegung wieder angereist und für fast 6 Stunden in ein unglaubliches technisches Meisterwerk abgetaucht.

Aber was stört mich daran, ja es war fast vollständig rückgebaut, selbst die Farbe von den Wänden gekratzt. Welcher Amtsschimmel hat hier wohl unser Steuergeld verschwendet?

Das Szenario verlanget einen besseren Blitz für die Kamera, diesen kurzfristig für den nächsten Besuch gekauft, aber oh Schreck,Tonnen von Beton hatten in der Zwischenzeit alle Öffnungen verschlossen.

Dieser Link ist höchst interessant und lohnt sich zu besuchen:

www.ausweichsitz.de/

Das einzige Video das ich vom intakten Inneren des Atombunkers kenne heißt „State of Emergency“ (Oliver Hummel) Der. Film erlaubt eine Vorstellung vom Inneren des Bunkers, vorausgesetzt Mann kann mit dem Filminhalt umgehen.

Das Cover der CD

One Reply to “Regierungsbunker”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.